UNLOCK THE VALUE OF YOUR REAL ESTATE.

German Corporate Real Estate

Wir sind eine auf Unternehmens- und Light-Industrial Immobilien spezialisierte Investmentboutique und beraten Beteiligungsfonds sowie mittelständische Unternehmer in An- und Verkaufsprozessen und setzen diese ganzheitlich für diese um.

Unser Konzept basiert auf drei Bausteinen:

Neben dem Sale-and-Lease-Back von Unternehmensimmobilien fokussieren wir uns im Allgemeinen bundesweit auf den An- und Verkauf von Light-Industrial Immobilien.

Management

Managing Partner

Alexander Bleul

Nach dem Studium der Immobilienwirtschaft war Alexander als Analyst für eine börsennotierte Investmentgesellschaft tätig, die sich auf den Ankauf von Light-Industrial Immobilien spezialisiert hat. In dieser Zeit verantwortete er eine Vielzahl an Due Diligence Prüfungen und konnte Immobilien mit einem Volumen von rd. EUR 100 Mio. für die Gesellschaft akquirieren. Alexander hat dabei zahlreiche Sale-and-Lease-Back Transaktionen erfolgreich durchgeführt, in denen er sich eine starke Expertise in der Strategieentwicklung von Unternehmensimmobilien aufgebaut hat. 

CFO & Prokurist

Philipp Pielmeier

Philipp ist neben seiner Tätigkeit als CFO der Unternehmensberatung Singular Group auch für das Risikomanagement und die Finanzplanung der GCRE verantwortlich. Vor seinem Einstieg in die internationale Unternehmensberatung hat Philipp einige Jahre in der Bauindustrie gearbeitet und trägt mit seiner langjährigen Erfahrung wesentlich zum Unternehmenserfolg bei. Philipp hält einen Abschluss als Diplom-Kaufmann.

Leistungen

Das Sale-and-Lease-Back ist eine bankenunabhängige Finanzierungsmöglichkeit für den Eigennutzer oder Beteiligungsfonds. Dabei setzt er Liquidität durch den Verkauf (Sale) seiner Immobilie frei und sichert sich gleichzeitig ein langfristiges Miet- & Nutzungsszenario, welches er durch einen Mietvertrag (Lease) nach seinen Anforderungen gestaltet – der Verkäufer wechselt vom Eigentümer zum Mieter. Dabei treten keine Veränderungen in seiner Nutzungssituation auf.

Für wen geeignet

Beteiligungsfonds (Private Equity Fonds, Family Holdings / Offices), Eigennutzer / mittelständische Unternehmer

Praxis für den Beteiligungsfonds

Ihr Fonds hat ein Unternehmen gekauft und hält damit gleichzeitig die Immobilie im Anlagevermögen, was grundsätzlich zu einem erhöhten Kapitalaufwand führt. Die selbstgenutzte Immobilie erfüllt dabei lediglich den Zweck der mietfreien Nutzung. 

Das Sale-and-Lease-Back der Eigennutz-Immobilie bietet die Möglichkeit, unproduktives Kapital mit einer Arbitrage zum Unternehmenswert freizusetzen.

Die Marktfähigkeit sowie der Immobilienwert steigen durch den Abschluss eines Mietvertrages. Dies führt damit gleichzeitig zu einem erhöhten Interesse von Immobilieninvestoren. Darüber hinaus liegt der Marktwert der Immobilie durch die Cashflow-Besicherung im Sale-and-Lease-Back weit über ihrem Buchwert, woraus sich ein zusätzlicher Erlös ableitet.

Praxis für den Unternehmer / Eigennutzer

Sie sind Unternehmer und befinden sich in einem Liquiditätsengpass, planen einen Teil-Ausstieg Ihres Unternehmens oder benötigen Wachstumskapital.

Durch das Sale-and-Lease-Back können stille Reserven in Liquidität umgesetzt werden. Dabei liegt der Marktwert der Immobilie – durch den Abschluss eines Mietvertrages – weit über ihrem Buchwert. Das Sale-and-Lease-Back zeichnet sich als effizienter Werthebel aus, um den Verkaufspreis der Immobilie zu maximieren. 

Das Investoreninteresse an der Immobilie steigt durch die Mietbesicherung. Sie als Unternehmer oder Eigennutzer generieren frisches Kapital aus dem Anlagevermögen und können die Bewirtschaftung der Immobilie abgeben und sich auf das Kerngeschäft konzentrieren. 

Wir entwickeln für Sie eine maßgeschneiderte Verkaufsstrategie und gestalten mit Ihnen den Mietvertag in Vorbereitung des Sale-and-Lease-Back Prozesses. Das Ziel liegt in der maximalen Liquiditätsschöpfung durch den Immobilienverkauf, bei kalkulierbarem Rückmietungsrisiko. Dabei setzen wir die relevanten Prozesse für Sie ganzheitlich um.

Bei Light-Industrial Immobilien handelt es sich um Produktionsliegenschaften, Logistikobjekte sowie gewachsene Gewerbeparks, die teilweise an einzelne, oder mehrere Nutzer vermietet sind. Durch die Heterogenität dieser Objekte und der Intransparenz am gewerblichen Immobilienmarkt, ergeben sich diverse Herausforderungen in der Bewertungsherangehensweise und einem potenziellen Verkaufsszenario. Dabei sollten die speziellen Objektgegebenheiten in einer Chancen-/Risikoanalyse betrachtet und darauf aufbauend eine maßgeschneiderte Verkaufsstrategie entwickelt werden.

Wir unterstützen – ungleich klassischer Immobilienmakler – den Verkaufsprozess ganzheitlich. Dabei setzen wir auf eine individuelle Verkaufsstrategie. Angefangen beim Unterlagen-Setup und der Befüllung des Datenraums, übernehmen wir für Sie das Daten-Screening aus der Investorenbrille und bieten Ihnen proaktive Optimierungsansätze der wertbeeinflussenden Indikatoren. Nach erfolgreicher Wertoptimierung Ihrer Liegenschaft treten wir mit dem KPI-Paket an unser ausgewähltes Investorennetzwerk heran und führen die Transaktion bis zum Vertragsabschluss für Sie durch.
Das Asset Management nimmt in der Wertoptimierung von Light-Industrial Immobilien eine zentrale Rolle ein. In der Praxis wird das Asset Management allerdings oft zur reinen Verwaltung, was im Zweifel zu sinkenden Mieten, Problemen mit den Mietern und/oder Leerständen führt. Eine individuelle Wertstrategie kann hier Abhilfe schaffen und die Objektpotenziale heben. Wir analysieren dabei die Objektgegebenheiten und versuchen Aufwertungspotenziale zu identifizieren. In dem Zusammenhang erarbeiten wir ein Strategiekonzept, das wir auf Wunsch für Sie umsetzen um den Immobilienwert zu maximieren.

Bewertung Status Quo

Bei der Immobilienbewertung prüfen wir im Allgemeinen die folgenden Kriterien:
  • Makro- und Mikrolage
  • Objektzustand
  • Bestehende Mietverträge
  • Historische Leerstandsraten
  • Eigenkapital- und Mietrendite
  • Nutzung des Objekts
  • Investitionsbedarf/Capex
  • Anforderungen
  • Drittverwendungsfähigkeit

Identifizierung von Werthebeln

Wir identifizieren mögliche Hebel, um den Wert Ihrer Immobilie zu maximieren

Ableitung strategischer Optionen

Wir entwickeln strategische Optionen, die auf Ihre Immobilie zugeschnitten sind

Nutzung optimieren

Wir setzen unser GCRE-Benchmarking-Tool ein, um Ihre Vermietungsstruktur zu optimieren

Einleitung alternativer Nutzungen

Wir kooperieren mit lokalen Experten wie Architekten, Kommunen und regionalen Maklern

Immobilienverkauf

Wir nutzen unser Netzwerk, um den richtigen Investor für Ihr Objekt zu finden

Werthebel

Wir gehen im Grundsatz davon aus, dass eine Immobilie in ihrem Charakter mit einem Unternehmen vergleichbar ist. Dabei existieren stets Optionen zur Steigerung der Produktivität und der Verbesserung der Effizienz. Mit diesem Ansatz haben wir ein Benchmarking-Tool zur Maximierung des Immobilienwertes entwickelt, das von verschiedenen Werthebeln ausgeht, die unterschiedlichen Einfluss auf den Wert eines Objekts haben.

Legende

Werthebel
Optionen
Werthebel einfluss

GERING

HOCH

*Capex-Verantwortung: Vermieter trägt sämtliche Kosten, Double Net: Vermieter trägt nur Kosten an Dach- und Fach, Triple Net: Mieter trägt sämtliche Kosten
Mietniveau
  • Identifizierung von Mietsteigerungspotenzialen
  • Erhöhung des initialen Mietniveaus neuer Verträge
  • Integration von Indexklauseln
  • CAPEX Maßnahmen
  • Anpassung der Instandhaltungsklausel (Vermieter, Double Net, Triple Net)*
  • Identifizierung von Investitions-/Capex-Risiken zur Transparenzsteigerung
  • Optimierung der laufenden Betriebskosten durch gezielte Investitionen
  • Laufzeit Mietvertrag
  • Nachverhandlung bestehender Mietverträge
  • Mietvertrag erneuern und Laufzeit steigern
  • Verlängerung der Laufzeiten neuer Mietverträge
  • Alternative Nutzung
  • Entwicklung in Nutzung mit höherem Wert (bspw. Wohnen, Einzelhandel)
  • Leerstandsabbau
  • Verkauf ungenutzter Flächen
  • Mieter Mix
  • Diversifizierung der Vermietungsstruktur
  • Fragile Mietverhältnisse ersetzen
  • Bedarfsanalyse der Mieterstruktur zur Zufriedenheitssteigerung
  • Mieteranreize
  • Anteilige Kostenübernahme für wertbeeinflussende Capex-Maßnahmen
  • Temporäre Einbindung mietfreier Nutzung
  • Vorkaufsrecht integrieren
  • Case Studies

    Mit unserem Management blicken wir mittlerweile auf zahlreiche Transaktionen im Light-Industrial Segment zurück und sind uns den Herausforderungen dieser komplexen Assetklasse bewusst. Dabei greifen wir auf ein breites Investoren- & Beraternetzwerk zurück, mit dem wir unsere Transaktionen fundiert und erfolgsorientiert durchführen.

    Case Study 1 - Sale-and-Lease-Back

    M&A-Transaktion und Abwicklung im Sale-and-Lease-Back

    Bewertung der Ausgangssituation

    • Unternehmer mit Absicht Unternehmensverkauf
    • Verkaufsschwierigkeiten durch
      > Instabiler Umsatz
      > Niedrige Eigenkapital-Quote
    • Nutzfläche: 13.645 m²
     

    Ableitung potenzieller Werthebeln

    • Simultane Verkaufsabwicklung von Unternehmen und Eigennutz-Immobilie
    • Mietvertragsgestaltung mit langfristiger Laufzeit zu marktüblicher Miete
    • Attraktiver Miet-Multiple (~10-x) steigert Kaufinteresse von Immobilieninvestoren
    • Optimierte Nutzung von
      > stillen Reserven
      > Verlustvorträgen 

    Resultate

    Verkaufspreis: EUR 5.300.000
    Miete: EUR 524.000 p.a.
    EUR/m²: EUR 3,20 p.m.
    Vertragslaufzeit: 10 J. + 3 x 3 J.

    Unternehmensverkauf an Private Equity Fonds 
    > gestiegene Attraktivität durch gesunkene Kapitalkosten                        

    Verkauf der Liegenschaft an Immobilieninvestor
    > attraktive Rendite (~10%) bei langfristigem Mietvertrag

    Story

    Bei der Transaktion handelte es sich um ein mittelständisches Unternehmen, das im Maschinen- & Anlagenbau seit mehreren Generationen tätig ist. Durch die unabsehbare Generationsnachfolge wurde die Entscheidung getroffen, das Unternehmen zu verkaufen. Im Zuge der Ansprache verschiedener M&A-Akteure wurde schnell klar, dass das Wertpotenzial des Unternehmens aufgrund der instabilen Absatzvolumina und Auftragslage beschränkt ist. Durch den Ansatz, das Unternehmen und die eigengenutzte Immobilie simultan zu verkaufen, konnte die Investitionsattraktivität seitens potenzieller Investoren gesteigert werden. Dabei wurde ein Mietvertrag konzipiert, der dem Unternehmen eine langfristige Miet- und Nutzungssicherheit garantiert und für den Käufer in seinem Investitionshorizont kalkulierbar ist. Durch das Sale-and-Lease-Back hat der Käufer des Unternehmens seine Kapitalbindung reduzieren können. Der Immobilieninvestor kann durch den Erwerb der Liegenschaft eine attraktive Rendite erwirtschaften, die nachhaltig durch den langfristig ausgelegten Mietvertrag gesichert ist.

    Case Study 2 - Sale-and-Lease-Back

    Carve out einer Unternehmensimmobilie (Private Equity Fond)

    Bewertung der Ausgangssituation

    • Private Equity Fond hält Eigennutz-Immobilie in Portfolio (Unternehmens-Multiple = 6,5-x)
    • Immobilie im Anlagevermögen bei geringem Buchwert
    • Bewirtschaftungsaufwand hoch (Ablenkung zum Kerngeschäft)
    • Nutzfläche: 33.350 m²

    Ableitung potenzieller Werthebel

    • Komfortable Sale-and-Lease-Back Voraussetzungen durch
      > guter Objektzustand
      > solide Bonität
      > günstige Verkehrsanbindung
    • Steigerung des Verkaufspreises durch
      > Triple-Net Instandhaltungsvereinbarung 
      > VPI-Mietindexierung
      > Neuverhandlung und Anpassung von Dritt-Mietverträgen
    • Gute Objektbedingungen führen zu höherem Miet-Multiple

    Resultate

    Verkaufspreis: EUR 17.500.000
    Miete: EUR 1.562.500 p.a.
    EUR/m²: EUR 3,90 p.m.
    Vertragslaufzeit: 7 J. + 2 x 5 J.

    Multiple-Arbitrage
    > Unternehmens-Multiple (6,5-x) vs. Miet-Multiple (11,2-x)

    Verkauf der Liegenschaft an Immobilieninvestor
    > Attraktive Rendite (~9%) bei langfristigem Mietvertrag 

    Story

    In diesem Fall hat eine Beteiligungsgesellschaft ihre Unternehmensliegenschaft im Sale-and-Lease-Back an einen Immobilieninvestor veräußert. Um Liquidität für weitere Unternehmenskäufe zu generieren, wurde ein langfristiger Mietvertrag zu marktüblichen Konditionen gestaltet. In der erarbeiteten Wertstrategie konnten diverse Maßnahmen zur Steigerung der Verkaufsattraktivität identifiziert und umgesetzt werden. Durch den Verkauf im Sale-and-Lease-Back konnte der Fond eine attraktive Arbitrage zum Unternehmenswert erzielen.

    Case Study 3 - Wertstrategie

    Restrukturierung und Verkauf eines Gewerbeparks

    Bewertung der Ausgangssituation

    • Eigentümer mit Verkaufsabsichten eines Gewerbeparks
    • Niedrige Objektbewertung
      > vernachlässigtes Asset Management
      > kurzläufige Mietverträge
      > verhältnismäßig hoher Leerstand
    • Nutzfläche: 8.170m²

    Ableitung potenzieller Werthebel

    • Entwicklung einer Wertstrategie für den Verkäufer
    • Analyse der Objekt- und Vermietungsstruktur 
    • Identifizierung von Werthebeln in Bezug auf
      > Mietniveau
      > Vertragslaufzeiten
      > Leerstandsquote
      > Instandhaltung

    Resultate

    Verkaufspreis: EUR 5.800.000
    Miete: EUR 420.000 p.a.
    WALT: 4,1 Jahre 
    EUR/m²: EUR 4,28 p.m.

    Story

    Im Zuge der Entwicklung und Umsetzung einer Wertstrategie konnte der Verkaufspreis eines Gewerbeparks maximiert werden. Das Objekt zeichnete sich durch eine diversifizierte Mieterstruktur mit insgesamt 29 Mietverhältnissen und einer guten Verkehrsanbindung aus. Die Mietvertragslaufzeiten waren durch die nachlässige Objektverwaltung kurzläufig ausgelegt, was sich negativ auf den Wert der Immobilie ausgewirkt hat. Bevor der Verkaufsprozess gestartet wurde, konnte eine Objektstrategie für den Verkäufer entwickelt werden, in der wertmaximierende Maßnahmen herausgearbeitet wurden. Im Zuge dessen konnten diverse Aufwertungspotenziale hinsichtlich Mietsteigerung und Vertragsverlängerungen identifiziert werden. Durch die Umsetzung der Wertstrategie konnten die Mieten um 14,1 % gesteigert und der Leerstand um 7,2 % reduziert werden, was zu einem Wertzuwachs von rd. 21 % geführt hat.

    Partner

    Aufgrund vielfältiger Herausforderungen im Dienstleistungsgeschäft legen wir großen Wert auf die Bündelung von Kompetenzen. Aus diesem Grund haben wir uns zu einer Partnerschaft mit der Singular Group AG entschieden, die als unabhängige Unternehmensberatung seit fast zehn Jahren erfolgreich national und international Private Equity Fonds und Family Offices in ihren Investitionsentscheidungen berät.

    Durch die Partnerschaft können wir unser Leistungsspektrum vertiefen und Ihnen unsere Beratungsdienstleistung auf höchstem Niveau anbieten.

    Kontakt

    Addresse

    German Corporate Real Estate GmbH
    Kaiserstraße 14a
    80801 München

    Telefon
    E-Mail
    Ihre Anfrage
    Impressum

    Impressum

    Impressum

    Angaben gemäß § 5 TMG

    German Corporate Real Estate GmbH
    Kaiserstraße 14a
    80801 München

    Handelsregister: HRB 263399
    Registergericht: Amtsgericht B München

    Vertreten durch:
    Alexander Bleul

    Kontakt

    Telefon: +49 89 20934 750
    E-Mail: info@german-corporate-re.de

    Umsatzsteuer-ID

    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
    DE341570081

    Aufsichtsbehörde

    IHK für München und Oberbayern
    Max-Joseph-Straße 2
    80333 München

    Telefon: 089 5116-0
    Telefax: 089 5116-1306
    E-Mail: info@muenchen.ihk.de

    Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
    www.stmwi.bayern.de

    Redaktionell Verantwortlicher

    Alexander Bleul
    Kaiserstraße 14a
    80801 München

    EU-Streitschlichtung

    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
    Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

    Verbraucher­streit­beilegung/Universal­schlichtungs­stelle

    Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

    Haftung für Inhalte

    Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

    Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

    Haftung für Links

    Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

    Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

    Urheberrecht

    Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

    Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

    Datenschutz

    Datenschutz

    Datenschutz­erklärung

    1. Datenschutz auf einen Blick

    Allgemeine Hinweise

    Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

    Datenerfassung auf dieser Website

    Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
    Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Abschnitt „Hinweis zur Verantwortlichen Stelle“ in dieser Datenschutzerklärung entnehmen.
    Wie erfassen wir Ihre Daten?
    Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.
    Wofür nutzen wir Ihre Daten?
    Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.
    Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
    Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

    Analyse-Tools und Tools von Dritt­anbietern

    Beim Besuch dieser Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit sogenannten Analyseprogrammen. Detaillierte Informationen zu diesen Analyseprogrammen finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

    2. Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

    Externes Hosting

    Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln. Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Wir setzen folgenden Hoster ein: 1&1 IONOS SE Elgendorfer Str. 57 56410 Montabaur Germany
    Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung
    Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

    3. Allgemeine Hinweise und Pflicht­informationen

    Datenschutz

    Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

    Hinweis zur verantwortlichen Stelle

    Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist: German Corporate Real Estate GmbH Kaiserstraße 14a 80801 München Telefon: +49 89 20934 750 E-Mail: info@german-corporate-re.de Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

    Speicherdauer

    Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen  Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

    Hinweis zur Datenweitergabe in die USA

    Auf unserer Website sind unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA eingebunden. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

    Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

    Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

    Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

    WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO). WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

    Beschwerde­recht bei der zuständigen Aufsichts­behörde

    Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

    Recht auf Daten­übertrag­barkeit

    Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

    SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

    Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

    Auskunft, Löschung und Berichtigung

    Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.

    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

    Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:
    • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
    • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
    • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
    • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
    Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

    Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

    Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

    4. Datenerfassung auf dieser Website

    Cookies

    Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt. Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen). Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

    Cookie-Einwilligung mit Borlabs Cookie

    Unsere Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Borlabs Cookie, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Rübenkamp 32, 22305 Hamburg (im Folgenden Borlabs). Wenn Sie unsere Website betreten, wird ein Borlabs-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von Borlabs Cookie weitergegeben. Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das Borlabs-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Details zur Datenverarbeitung von Borlabs Cookie finden Sie unter https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/. Der Einsatz der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

    Server-Log-Dateien

    Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
    • Browsertyp und Browserversion
    • verwendetes Betriebssystem
    • Referrer URL
    • Hostname des zugreifenden Rechners
    • Uhrzeit der Serveranfrage
    • IP-Adresse
    Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

    Kontaktformular

    Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

    Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

    Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

    5. Analyse-Tools und Werbung

    Google Analytics

    Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Analytics ermöglicht es dem Websitebetreiber, das Verhalten der Websitebesucher zu analysieren. Hierbei erhält der Websitebetreiber verschiedene Nutzungsdaten, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Betriebssysteme und Herkunft des Nutzers. Diese Daten werden von Google ggf. in einem Profil zusammengefasst, das dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Endgerät zugeordnet ist. Google Analytics verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die von Google erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.
    IP Anonymisierung
    Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
    Browser Plugin
    Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.
    Auftragsverarbeitung
    Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.
    Demografische Merkmale bei Google Analytics
    Diese Website nutzt die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics, um den Websitebesuchern passende Werbeanzeigen innerhalb des Google-Werbenetzwerks anzeigen zu können. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung“ dargestellt generell untersagen.
    Speicherdauer
    Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 26 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

    6. Plugins und Tools

    YouTube mit erweitertem Datenschutz

    Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her. Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z.B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

    Google Web Fonts

    Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google WebFonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der einheitlichen Darstellung des Schriftbildes auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

    Google Maps

    Diese Seite nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/ und https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

    7. eCommerce und Zahlungs­anbieter

    Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

    Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme dieser Website (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen. Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Diese Datenschutzerklärung wurde mit Hilfe von e-recht24.de erstellt.